< zurück

Neuer Fahrkartenautomat
 

Seit 16. Dezember 2014 seht am Monzinger Bahnhof ein Fahrkartenautomat der Zugbetreiber-Firma Vlexx
 

Am Vlexx-Vorgänger, dem roten Automaten der Deutschen Bahn wie er bisher hier stand, konnte man Fahrkarten an alle Orte in ganz Deutschland und Europa ziehen, inklusive Sparangebote, Platzreservierung, Ländertickets usw.. Am grünen Automaten der Vlexx ist nur ein extrem eingeschränktes Fahrkartensortiment erhältlich. Es gibt ausschließlich Fahrkarten zu Orten innerhalb des Verkehrsverbundes RNN bzw. Fahrkarten für die meisten Bahnhöfe, die Vlexx-Züge anfahren. Auch gibt es keine Auskunft mehr zum Fahrplan oder eine Verbindungssuche. Dies und Fahrkarten in die Ferne mit allem Komfort und Zurück bekommt man nun nur noch übers Internet bei bahn.de.

Das dies so ist wie es ist, bestimmte der zuständige Zweckverband SchienenPersonenNahVerkehr Rheinland-Pfalz Süd. Warum das nun so bescheiden ist, fragt man diese Behörde am besten hier per Formular, per Email an info@zspnv-sued.de oder per Telefon bei dessen Geschäftsstelle (Telefon: 0631 36659-0) oder einem der politischen Chefs dort.

Zur Bedienung: Die Ein leichter Fingerdruck auf den Bildschirm genügt, um die entsprechenden Eingabefelder zu bedienen.
Bezahlt werden kann mit Bargeld in Münzen und Scheinen als auch mit EC- oder Kreditkarte. Wechselgeld wird ggf. nur als Gutschein zurück gegeben.

 

>zur Monzinger Bahn-Seite<

Reisen Sie bequem und entspannt und entlasten Sie die Straße um diese so für diejenigen frei zu halten, die auf sie angewiesen sind - wir empfehlen zur Reise hierher und von hier weg...

 Bahnfahren   

seit 1859 in Monzingen